Follower

16.08.2007

hier die fertige Tasche !

das ist jetzt aus meinen Teilen geworden ,der Blumenstoff ist der alte und der beige Canvas der neue Stoff, diesmal habe ich beide Stoffe gestärkt mit festem Vlies damit die Tasche mehr stand hat ,was ich bei dem Schnitt gerne haben wollte ,und den Boden habe ich noch mit einem dickeren Filz gestärkt was ich aber auch zwischen Futter und Aussenstoff festgenäht habe.Auf die Bändel habe ich erst ein schmalen Streifen des Blumenstoffes auf genäht dann rechts auf rechts zusammen genäht und gewendet ,anschließend eine Kordel eingezogen .

Kommentare:

  1. Hallo Marita,
    die Tasche ist wunderschön geworden *neid*. Hast du dafür auch einen Schnitt gehabt? Ich scheine im Moment auf Taschenschnittsammel-Trip zu sein ;-)
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. die tasche is sehr schön mutter......aber meine is vieellllllllllll schöner die du mir zum geburtstag genäht hast.......hast de die gesehen foxie? ........herrlisch..........gut das ich so ne mama hat die mir so tolle sachen nähen kann......
    hihi........

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Tasche auch klasse. Werde demnächst dann mal nach dem geeigneten Stoff schauen.

    Werde mich gleich mal auf die Suche nach Elas Tasche machen. Noch schöner? Schau ma mal

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag:

    Hallo Ela, habe die Tasche gefunden und finde sie auch klasse. Das eine Schnittmuster habe ich schon, das andere bekomme ich noch *grins*.

    Viel Spaß mit der Tasche.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,

    sag noch mal, ich würde viel machen. Ich komm bei Dir ja gar nicht mehr nach.

    Die Tasche ist wieder klasse. Und sie sieht gar nicht nach Restverarbeitung sondern richtig edel aus. Einfach nur toll.

    Liebe, bewundernde Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. tststs ich sag nur die reste meiner bettwäsche hihi

    AntwortenLöschen
  7. aber schön gell ,selber hi,hi,als Tasche schöner als auf em Bett,schmatz

    AntwortenLöschen

schön das du hierher gefunden hast .Ich freue mich über jeden Kommentar....Marita