Follower

15.06.2013

"Meine ganz persönliche" Zita Tasche fertig .......

ich hab,s geschafft  die lange angestrebte Tasche" Zita" von Machwerk  umzusetzen mit ein paar kleinen Änderungen ,,da ich Material was vorhanden war gewählt hatte ,z.b. der Taschekörper war mal eine Jeans ,schaut selbst
 auf der Vorderseite habe ich eine große Tasche in buntem Stoff statt der Rüchen gemacht die ich etwas weiter zu geschnitten habe und mit einem Gummi eingehalten habe
                                             die Rückseite hat zwei Jeanstaschen bekommen
                          als hHalterungen für den Tragegurt habe ich statt der Halbringe ,
                                                        die Hosenschlaufen benutzt
                             durch die ich dann die Schlaufe in buntem Stoff gemacht habe
                                 und auch die Träger einer Kinderjeans dienen nun als Träger
 ja sogar die Innenseite waren mal Sommerhosen so konnte ich mehre Taschen sinnvoll nutzen
     
und 2 ausgediente  Hosen haben eine neue Wiederverwertung gefunden .,
neu habe ich den bunten Stoff und den Reißverschluss ..
ein sehr schöner Schnitt von Machwerk den man sicher noch auf die verschiedensten Arten verändern könnte ich habe ihn sicher nicht das letzte mal genutzt 

Kommentare:

  1. Ui, die ist echt klasse geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Sommertasche hast Du Dir da gemacht, ich finde der bunte Stoff passt prima zum Jeans.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Die ist wirklich toll geworden, die Kombination mit dem Blütenstoff gefällt mir besonders gut.
    Einen schönen Sonntag noch wünscht Dir
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Woowww da hast du ein super tolles Hosenrecycling gemacht,der Blumenstoff passt super dazu, die Tasche sieht prachtvoll aus.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche gefällt mir sehr gut!!! Und genial dieses Recycling, super!!!

    LG Amelia

    AntwortenLöschen

schön das du hierher gefunden hast .Ich freue mich über jeden Kommentar....Marita